Liebe Familien, liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

Tanja

mein Name ist Tanja Mergler, und ich möchte mich Ihnen heute als Vertretung
von Martina Schidla für den Familienstützpunkt Reichenberg vorstellen. Ich 
freue mich darauf, die Arbeit des Familienstützpunktes weiterzuführen und zu
erweitern!
Mein beruflicher Hintergrund ist unter anderem die schulische Arbeit mit
Kindern aller Altersgruppen und ihren Eltern. Ich habe viele Jahre an
Waldorfschulen in England und zuletzt in Frankfurt am Main unterrichtet.
Ich wohne mit meiner Familie in Güntersleben, meine beiden Söhne sind 12
und 15 Jahre alt.
Der Familienstützpunkt Reichenberg wird auch unter meiner Leitung eine
lokale Anlaufstelle für alle sein, die Interesse an Erziehungsfragen und Fragen
zu Familienbildung haben. Wir bemühen uns natürlich darum, die von uns
gemachten Angebote am spezifischen Bedarf auszurichten. Ich freue mich
daher auf regen Austausch mit Ihnen. Sie sind mit diesbezüglichen Fragen,
Anregungen und Wünschen für ein auf den Markt Reichenberg
zugeschnittenes Familienprogramm bei mir herzlich willkommen.
Zunächst bin ich darauf gespannt, die in der Familien-, Kinder- und
Jugendbetreuung aktiven Institutionen in Reichenberg, Lindflur, Fuchsstadt,
Uengershausen und Albertshausen kennenzulernen und mit ihnen
Möglichkeiten der Zusammenarbeit auszuloten.
Die Pandemielage lässt hoffentlich bald persönliche Begegnungen mit vielen
Kindern und ihren Eltern und Großeltern zu, und ich bin zuversichtlich, dass ich
an dieser Stelle bald konkrete Termine bekanntgeben kann.
Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit und wünsche allen Mitbürgern
und Mitbürgerinnen, vor allem aber den Familien, bis zu einem persönlichen
Kennenlernen ein freudvolles und vor allem gesundes neues Jahr!

 

Mit herzlichen Grüßen,
Tanja Mergler

Kontakt für Fragen, Ideen, Anregungen, Wünsche, Infos, etc.:
familienstuetzpunkt@reichenberg.bayern.de

 

 

drucken nach oben