Informationen zur Entnahme von Brauchwasser aus öffentlichen Gewässern

Wappen Markt Reichenberg

Liebe Mitbürger*innen,

 

aus gegebenen Anlass dürfen wir darauf hinweisen, dass die Entnahme von Brauchwasser aus öffentlichen Gewässern (Seen, Flüssen, Grundwasser) in Kleinmengen im Rahmen des Gemeingebrauches geduldet wird.
Dieser Gemeingebrauch schließt die Wasserentnahmen aus den Gewässern mittels Pumpen oder gar mittels Saugwagen generell aus.

Wenn überhaupt bedürfen solche Wasserentnahmen einer vorherigen wasserrechtlichen Erlaubnis.

Zulässig im Rahmen des sogenannten Gemeingebrauchs sind lediglich Handschöpfungen mit Eimern oder Gießern oder Entnahmen mittels Handpumpen aus den Gewässern.

Diese dürfen hierzu aber auch nicht aufgestaut werden.

 Es wird darauf hingewiesen, dass jegliche ungenehmigten Einbauten zum Aufstauen des abfließenden Wassers sowie ungenehmigte Entnahmen mittels Pumpen widerrechtlich sind. Die zuständigen Behörden werden in den kommenden Wochen verstärkt Kontrollen durchführen.

 

drucken nach oben