Verein

Freundeskreis Seniorenwohnen Reichenberg e.V.

Hausanschrift:Genossenschaftsweg 10 B 97234 Reichenberg
Ansprechpartner/in: Hügel Gabriele

Anzeige im Bayernatlas

Am Freitag, 27.April 2018 wurde die Vorstandschaft des Freundeskreis Seniorenwohnen e.V neu gewählt. 

1. Vorsitzende:  Gabriele Hügel
2. Vorsitzender: Karl Hügelschäffer
Kassier: Franz Merz
Schriftführer: Judith Tewes
Beisitzer: Inge Amse, Claudia Heim, Ulla Manske, Hildegard Kredel
Revisoren: Birgit Bringemeier, Herbert Wilhelm

Vorstandswahlen beim Freundeskreis

und Dank an ehrenamtlich Engagierte

 

am 27. April trafen sich Mitglieder und Interessierte zur Jahreshauptversammlung.

Am Anfang stand das Gedenken an die jüngst verstobenen Mitglieder Wolfgang Bauer und Hanne Schindler. War Herr Bauer (mit den Sechszylindern) ein stets gern gesehener Veranstaltungsgast im Seniorenwohnen, darf man Frau Schindler sicher als immer verlässliche Dauer-Begleiterin der allwöchentlichen Aktivitäten bezeichnen. Die Freundeskreis-Vorsitzende, Gabi Hügel, erinnerte in ihrem Nachruf an die herausragenden Qualitäten Frau Schindlers, als „gute Zuhörerin und ausgezeichnete Zuspruch-Spenderin“. Die Spenden, die anlässlich Frau Schindlers Beerdigung für den Freundeskreis eingegangen sind, werden für besondere Anschaffungen, zur Unterstützung der Mieterinnen und Mieter, verwandt werden. Der Freundeskreis dankt allen Spendern und der Familie Schindler herzlich!

Die Liste der Freundeskreis-Aktivitäten ist lang: Musik und Gesang, Vorlesen, Erzählen/Zuhören, Bewegungs- und Gedächtnistraining, religiöse Andacht, Monatsabschluss-Kirchenkonzert, gemeinsamer Spaziergang, Kaffeerunde... Hinzu kommen Einzelaktionen wie: Auftritte/Besuche von Chören, Humoristen und Festtagsgästen (z.B. Valentinspaar), der Besuch der AWO-Weihnachtsfeier nebenan im Gemeindehaus usw. Und immer sind Ehrenamtliche zur Stelle. Zur Vorbereitung und zur Organisation, zur Durchführung und zur Begleitung, zum Kuchenbacken, zum Spazierengehen und zum Gärtnern. Dieses Engagement trägt wesentlich zur guten Atmosphäre im Seniorenwohnen bei; der Einsatz des Freundeskreises ist ein wichtiger Baustein des selbstbestimmten Wohnkonzeptes der beiden Wohngruppen. Das betonten sowohl Geschäftsführer Lütke, im Namen der Gesellschafter, als auch Herr Wagemann, für die Mieter und deren Angehörigen.

Besonders würdigte Herr Lütke heuer den Einsatz und das Engagement von Inge Amse.

Er unterstrich nochmals die Besonderheiten der Wohnform am Haag: Das Seniorenwohnen arbeitet ohne Verwaltungsrat, ohne Heimleiter – es organisiert sich mit einer Hausmutter, den Mitarbeitern und den Präsenzkräften, sowie den Sprechern der Gremien der Selbstbestimmtheit. – und baut auf die Unterstützung des Freundeskreises.

„Hausmutter“, Frau Scheer, schloss sich dem Dank an und berichtete aus dem Wohnalltag. Das Haus ist voll belegt, es gibt beständig Anfragen. Der Dorfladen Uengeshausen ist Haupt-Einkaufspartner und liefert die Waren auch ins Haus. Nachhaltigkeit und Regionalität werden groß geschrieben.

Folgende Vorstandschaft wird in den kommenden zwei Jahren den Freundeskreis leiten:

1.Vorsitzende: Gabi Hügel, 2. Vorsitzender: Karl Hügelschäffer, Kassier: Franz Merz, Schriftführerin: Judith Tewes, Beisitzer: Inge Amse, Claudia Heim, Ulla Manske, Hildegard Kredel, Revisoren: Birgit Bringemeier und Herbert Wilhelm.

Übrigens: es ist ganz einfach Mitglied im Freundeskreis zu werden; und : auch Nicht-Mitglieder sind zu den Aktivitäten stets herzlich eingeladen; Ihre Mithilfe ist immer willkommen!

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an eines der Vorstandsmitglieder. Mitgliedsanträge gibt’s im Rathaus.

Judith Tewes

Für den Freundeskreis Seniorenwohnen Reichenberg e.V.

Ehrung Inge Amse

 

drucken nach oben