Auswahlverfahren

 

Der Markt Reichenberg führt zur Auswahl eines Netzbetreibers der mit einem öffentlichen Zuschuß den Aufbau und Betrieb eines NGA-Netzes realisieren kann, ein offenes, transparentes und diskriminierungsfreies Auswahlverfahren aufgrund förderrechtlicher Vorgaben gemäß Nr. 4.3 der Breitbandrichtlinie durch.

 

Die Bekanntmachung wird hiermit veröffentlicht. Teilnahmeanträge sind bis zum

13.01.2014 einzureichen.

 

Markt Reichenberg, 12.12.2013

 

Hügelschäffer, 1. Bürgermeister


 

Veröffentlichung der vorgesehenen Auswahlentscheidung

 

Bekanntmachung der vorgesehenen Auswahlentscheidung für einen Netzbetreiber für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes in dem von der Gemeinde Reichenberg definierten Erschließungsgebiets im Rahmen der Richtlinien zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten in Bayern (BbR).

 

Der Gemeinde Reichenberg lagen innerhalb der Angebotsfrist drei Angebote von vier zum Teilnehmerwettbewerb zugelassenen Unternehmen vor.

 

Auf der Grundlage der von einer Beratungsfirma vorgenommenen Angebotsauswertung hat der Gemeinderat das Angebot der Telekom Deutschland GmbH ausgewählt. Es ist beabsichtigt, mit der Telekom Deutschland GmbH einen Kooperationsvertrag abzuschließen.

 

Die Zustimmung der Bundesnetzagentur zum Kooperationsvertrag und die formelle Zustimmung der Bewilligungsbehörde (Regierung von Unterfranken) liegen vor.

 

 

Markt Reichenberg, 15.05.2014

 

Hemmerich

  1. Bürgermeister

 

Der Zuwendungsbescheid ist dem Markt Reichenberg am 24.10.2014 zugegangen.


 

Kooperationsvertrag


Stellungnahme des Marktes Reichenberg bezüglich der Vorlage des Kooperationsvertrags bei der Bundesnetzagentur im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR)

drucken nach oben