Adressbuch Würzburg mit Wegweiser 2018/2019

Bekanntmachung zur Eintragungsmöglichkeit von Übermittlungssperren nach dem Bundesmeldegesetz

Die Heise Medienwerk GmbH & Co.KG gibt in Zusammenarbeit mit der Stadt Würzburg im Frühjahr dieses Jahres die Neuauflage des bekannten Adressbuches heraus. Hauptbestandteil des Buches werden weiterhin die Anschriften aller volljährigen Einwohner der Stadt Würzburg sein, aber auch die alphabetischen Einwohnerverzeichnisse der angrenzenden Gemeinden werden sich in altbewährter Form wieder finden.

Gemäß § 50 Abs. 3 BMG darf Adressbuchverlagen zu allen Einwohnern, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, Auskunft erteilt werden über deren Familienname, Vornamen, Doktorgrad und Anschrift. Die übermittelten Daten dürfen nur für die Herausgabe von Adressbüchern (Adressenverzeichnisse in Buchform) verwendet werden.

Die Übermittlung der Daten für o.g. Adressbuch erfolgt zum Stichtag 28.02.2018.

Die Bürgerinnen und Bürger des Marktes Reichenberg, die mit der Übermittlung ihrer Daten nicht einverstanden sind, können im Rathaus Reichenberg (Bürgerbüro), Zimmer Nr. 3/EG, einen Antrag auf Einrichtung einer Datenübermittlungssperre stellen. Anträge finden Sie auch auf unserer Homepage unter Bürgerservice > Formulare.

Wer bereits in den Vorjahren einen solchen Antrag beim Markt Reichenberg gestellt hat, braucht diesen nicht zu er­neuern, da die Übermittlungssperre bis auf Widerruf Gültigkeit hat.

drucken nach oben